• back

die Nachrichten Michl auf dem Weg nach Edinburgh

Wir sind beim Preview im Vereinsheim mit dabei

Wir waren bei Michael Mittermeier in seiner Preview-Vorstellung im Vereinsheim in München. Das war seine vorletzte Übung vor dem Ernstfall. Er spielt auf dem legendären Fringe Festival - und da Edinburgh ja bekanntermassen in Schottland liegt, und die Jungs und Mädels auf der Insel sehr wenig Deutsch verstehen, spielt er sein Programm komplett in Englisch. Das haben vor ihm noch nicht viel deutsche Comedians gewagt, und wir müssen sagen, Hut ab vor dieser Entscheidung. 
Er hat das Spielen auf Englisch die letzten Jahren zwar auf den verschiedensten Kontinenten und Ländern ausprobiert - Amerika, Kanada, Südafrika - aber ein komplettes Programm über 4 Wochen an 20 Abenden, das ist sein neuester Versuch.

Er hat den weltbekannten Comedian Eddie Izzard, als Co-Produzent gewinnen können, aber diesen Bekanntheitsgrad, den Michl zweifelsohne in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz geniesst ist erstmals nicht vorhanden.

Aber das zeichnet Michael aus, daß er hier neue Wege geht, Sachen ausprobiert, die er spannend findet und auch wieder bereit ist kleiner anzufangen. Respekt, Respekt.

Wir hatten uns nach der Vorstellung mit ihm unterhalten und er freut sich wie ein kleines Kind auf dieses neue Abenteuer. Es war sehr nett seine Begeisterung zu spüren. Aber das schwierige muss wohl sein, dass eine Pointe die auf Deutsch der jahrelange Burner war, unter Umständen in englischer Sprache ein Rohrkrepierer werden kann - weil das unter Umständen nicht der Humor der Briten ist. Er meinte, dass es auch sehr viel mit "Back to the Comedy-Roots" zu tun hat.
Aber Michl hat hier mit einer Energie und einer Leidenschaft seine Previews, unter anderem auch in London gespielt, dass man davon ausgehen darf, dass er seine Pointen, wie gewohnt, messerscharf setzt.

Wir haben ein paar Bilder gemacht von diesem sehr unterhaltsamen Abend und seinem Programm "A German on Safari".

Wir wünschen ihm viel Glück und viel Erfolg beim Fringe Festival.